Linie zur Herstellung von mit Stacheln verstärktem Band "Egoza"

Linie zur Herstellung von mit Stacheln verstärktem Band "Egoza"

Patent der Ukraine: Nr. 106679
Autor: Tkachenko Yuriy Vladimirowitsch
Kapitel der internationalen Patentklassifikation: B21F 25/00 – Stacheldraht, Netze, Absperrungen, Drahtgewebe
Veröffentlicht am: 10.05.2016, nformationsblatt Nr. 9

Linie zur Herstellung von mit Stacheln verstärktem Band umfasst zum Bilden Submunitionen sterben durch Löcher in einem fortlaufenden Streifen und eine Spule zum Aufwickeln eines mit Widerhaken versehenen Bandes Stanzen. Der Stempel hat eine Anzahl von Stempeln unterschiedlicher Form für eine konsistente Durchdringungslöcher und in einer gestaffelten Art und Weise, um dazwischen Öffnungen, um gleichzeitig mehrere stacheligen Streifen breiter kontinuierlichen Metallstreifen zu erhalten, und die Anzahl der Trommeln, die in Form von Spulen aus der Zahl Stachelbänder entspricht, aus der Düse austretende, wobei die Spule haben horizontale Drehachsen und in sich geschlossene mittels Bandzug und eine Breite, die der Breite des mit Widerhaken versehenen Bandes auch gleich Linie Ruckeln für Verstärkungsmittel angebracht ist mittels seinen Walzen in den zentralen Bereich des mit Widerhaken versehenen Bandes s Bänder Metalldraht, hinter der sie ein spiralförmiger Verteiler, und dahinter ist eine Trommel mit einer horizontalen Drehachse, die über Schraubenverteiler gewickelte Verstärkungsband Stacheldraht mit der Verlegung der Windungen in einer Schicht fast ohne Lücken zwischen benachbarten Spulen und Mittel für die benachbarten Windungen von Klammern (Clips) Bonden, in Form eines clipper oder Milben hergestellt.

•  Patente